Tipp des Monats

Die kalte Jahreszeit

Nicht alle kennen die Funktionsweise des Heizkörperthermostats. Aber nur bei richtigem Umgang mit diesem Regelungselement kann man bei einem sparsameren Energieverbrauch angenehme Temperaturen in der Wohnung erreichen. 

Der Heizkörperthermostat regelt die Raumtemperatur und hält diese konstant.
Es ist normal, dass beim Erreichen der Zimmertemperatur der Thermostat selbstständig den Heizkörper abstellt. Erst wenn die Temperatur im Raum sinkt,
wird der Heiz-körper durch den Thermostat wieder geöffnet und erwärmt sich.
Dieser Vorgang geschieht in unregelmäßigen Abständen. 

Zum Finden der richtigen Raumtemperatur stellen Sie auf der Skala 0 – 5 am Thermostat einen Wert ein, am besten beginnen Sie mit dem Wert 3. Beobachten Sie nun mit Hilfe eines Zimmerthermometers, welche Raumtemperatur sich über den Tag einstellt. Ist Ihnen die Temperatur zu warm, stellen Sie am Thermostat einen kleineren Wert ein. Ist Ihnen zu kalt, erhöhen Sie die Zahl. 

Haben Sie Ihre wohnliche Temperatur gefunden, hält der Thermostat die Temperatur konstant, ohne dass Sie weitere Einstellungen vornehmen müssen.
So wird Ihre Raumluft bequem geregelt und Sie sparen Heizkosten. 

Beachten Sie: der Thermostat hat nicht die gleiche Funktionsweise, wie der Stellknopf an Ihrem Küchenherd: eine größere Zahl am Thermostat hat keine schnellere Aufheizung des Raumes zur Folge!  Im Gegenteil! Durch ständiges Auf- und Abdrehen des Thermostats verschwenden Sie eine Menge Energie. Zudem lässt sich aus der Höhe des eingestellten Skala-Wertes am Thermostat auch nicht direkt auf die Heizkosten schließen! Denn diese richten sich ausschließlich nach der von Ihnen eingestellten Zimmertemperatur! 

Hier finden Sie weitere Tipps der letzten Monate.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück